Ombudsstellen

Für die Klärung von Schäden infolge Fehlberatung und dergleichen, stehen Ihnen die nachstehenden Ombudsstellen zur Verfügung.

Ombudsstelle der Banken - Website »

Die meisten Anfragen an den Ombudsmann der Schweizer Banken betreffen die Bereiche Börse, Wertschriften und Depots. Kundinnen und Kunden, die mit ihrer Bank in einem konkreten Fall unzufrieden sind, können sich an den Ombudsmann wenden.

Krankenversicherung - Website »

Haben Versicherte Probleme mit ihrer Krankenkasse oder ihrem Zusatzversicherer sind sie nicht auf sich allein gestellt. Sie können die Dienste des Ombudsmans der Krankenversicherung beanspruchen.

Ombudsstellen der Versicherungen - Website »

Versicherte wenden sich bei Streitigkeiten mit einem Privatversicherer, unabhängig vom Versicherungszweig, an die Ombudsstelle der Privatversicherungen und der SUVA wenden.

Schweizerische Lauterkeitskommission - Website »

Kommerzielle Kommunikation (sämtliche Formen von Werbung, Direktmarketing, Sponsoring, Verkaufsförderung und Öffentlichkeitsarbeit), die nach persönlichem Ermessen unlauter ist, kann bei der Schweizerischen Lauterkeitskommission beanstandet werden. Als unlauterer Wettbewerb gilt u.a.: Irreführung, Lockvogelangebote, falsche Angaben, Verwertung fremder Leistungen.